Stammbaum-Datenbank Türkei

In der Türkei wurde Mitte Februar eine Datenbank für Stammbäume im Internet zugänglich gemacht. Über acht Millionen Menschen sollen bereits ihre Herkunft nachgeschlagen haben. Die Daten waren von den türkischen Behörden systematisch aufgezeichnet worden. Was bringt das? NZZ-Korrespondent Marco Kaufmann erklärt die Umstände.

Lesen Sie den Artikel online «Nationalismus lässt kaum Platz für Minderheiten»